Aktuelle Zeit: Mi 23. Aug 2017, 05:12
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen

Foren-Übersicht » Das Tor zum Geist » Esoterische Gesellschaften und Personen


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 257 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 14:36 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3601
;)

Theosophen wissen oder besser gesagt lesen halt

auch mal English...und das tolle Ding...

du mußt nur wissen WO ???

http://www.schoolofwisdom.com/classrooms/

Zitat:
The Wheel is the archetypal symbol "par excellence" which can be used as a tool for comprehension of yourself and the Universe. This type of "Rosetta Stone" is the life's work of Arnold Keyserling, a Vienesse philosopher, Professor at the Academy of Art, and son of the founder of the School of Wisdom, Count Hermann Keyserling. Find information about the Wheel's relationship to language, grammar, the body, the Zodiac, history, geography, mythology, the solar system, the enneagram, and more!



Zitat:
Wisdom is the ability to live in a chaotic world. It requires the "knowledge behind the knowledge," which means an understanding of the hardware of the mind, its structure, as opposed to the software - the particular languages, sciences, and religions which the mind creates. This is knowledge of Chaos, of the real world in which we all live, and how to find the hidden universal order, the fractal pattterns, which lie behind it. The order follows number and can be found by many methods that take you beyond yourself, including music. By understanding the knowledge behind the knowledge you can make sense beyond meaning. Making sense of everything for yourself allows you to make the appropriate choices in the chaotic world of chances, to self-evolve towards the infinite.


[img]C:\Users\admin\Desktop\wheelsimple2.gif[/img]

Wer nicht lesen mag ...hört halt zu

http://schuledesrades.org/public/RAD-La ... g/?Q=6/4/6

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 15:05 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3601
:)

Noch genauer


Zitat:
Although knowledge is without bound, Wisdom has a limited number of criteria. The criteria follow a basic mathematical structure, a core fractal upon which all of reality, and knowledge, are built. The criteria of Wisdom can be represented by a geometric image: the Wheel , as shown here. This symbol is found in all anthropological traditions of the world. It is the key, the Rosetta Stone, to understand these traditions, to comprehend how they all speak to the same human condition. The Wheel allows you to think universally and act globally, in tune with history and your own inner destiny. It is the basic teaching of any School of Wisdom. Today, for the first time, we have information about the Wheel from cultures throughout the world. Professor Arnold Keyserling has created a new holistic, global synthesis of The Wheel as his life's work. The modern Wheel is based on all cultures of the world, including the scientific and mathmatic.


http://www.schoolofwisdom.com/wheel/und ... e&width=95%&height=85%

Ist eine sehr interessante Seite, da muss ich weder Illuminat noch Freimaurer sein...die haben auch nur abgeguckt...die Chinesen und andere Kulturen wußten das alles schon, deshalb aufpassen...die katholische Kirche und Juden (Babylon) :twisted: da war ja alles teuflisch, was nicht fürs AT war und Gott ist ja Patriarch mit weißen Rauschebart (lt. Michelangelo).....hihihi......lol...es gibt 2 Bibeln...wohlbemerkt...will aber niemand so gerne hören.....gell...die aus Babylonien wurde alles von den Indern abgekupfert. :mrgreen: ..na und der Moses....vieles von den Ägyptern...

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik
BeitragVerfasst: So 27. Mär 2016, 10:58 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3601
Damit nicht jemand glaubt, ich rede nur so daher...alles das wußten unsere "Alten Weisen"...und sie wiesen auch ständig darauf hin...sozusagen wir wissen - doch vergaßen...durch die lieben :evil: teuflischen Religionen, bei denen uns alle auf die Hölle hinwies...nicht so polytheitischen Religionen... ;)

Zitat:
Mögliche Fremdenergien – hier die Top 5 (es gibt noch andere):
1.Erdgebundene Seelen (auch Spirits oder Discarnates genannt, sind Seelen von verstorbenen Menschen (oder Tieren), die den physischen Körper verliessen, aber spirituell nicht befreit werden konnten, d.h. nicht ins Licht bzw. in die geistige Welt, welche ihre natürliche Heimat ist, um die Seelenreise fortzusetzen, zurückgekehrt sind)
2.Seelenfragmente aus dem eigenen Leben (Abspaltungen, verursacht durch Traumata – auch in vergangenen Leben – die eine selbständige Identität besitzen und Löcher im Energiefeld verursachen, solange bis das Fragment wieder integriert ist)
3.Energieschnüre von und zu anderen Personen, zu vergangenen Beziehungen oder Orten (Energieschnüre können mit den verschiedene Chakren verbunden sein, was dann eine entsprechende Wirkung auf die Beteiligten hat; nicht zu verwechseln mit spirituellen Verbindungen, welche von Liebe, Freundlichkeit, Lernen und Unterstützung geprägt sind)
4.übernommene Prägungen der Vorfahren und biomimetische Imitation (von Realitäten, Problemen, Krankheiten, Strukturen und Funktionen der Eltern, Angehörigen, anderer; oft bereits im Mutterleib absorbiert).
5.Entitäten (körperlose, nichtmenschliche Wesen aus anderen Ebenen, englisch: Entities; eine angehaftete Wesenheit stiehlt nicht nur Energie und Lebenskraft/ Prana einer Person, sondern hat auch einen Effekt auf ihre Wahrnehmung. Entitäten können zu körperlichen Problemen in dem Körperteil führen, in dem sie sitzen. Typischerweise werden Entities versuchen, Situationen zu schaffen, die für Dich schmerzhaft und verwirrend sind, was über verschiedenste Versuchungen geschehen kann, wie Hinführen zu falschen Lehrern, Ablenken von wahren Lehrern, Rebellion gegen wirklich kraftvolle Therapiemethoden (welche einen wahren Wandel ermöglichen könnten), Verstärkung Deiner Tendenzen wie Faulenzen, Verschieben, Zweifeln etc.


http://atelierananda.com/2015/06/10/wen ... -besetzen/

Ja die Magie...sie hat schon was, nur was ICH daraus mache - obliegt mir... und schon sind wir bei den anscheinenden Geheimnissen....was sit geheim?

Alles ist geheim - nichts ist geheim - Geheimnisse schützen sich selbst - alle Geheimnise sind offene Geheimnisse !
...soviel zu den Geheimgesellschaften...also keine Angst...die wissen auch nicht mehr, nur was sie wissen, setzen sie ein...das ist es !!!! :evil: sehr zum Leidwesen vieler Unwissenden oder nicht Darandenkenden...


Weil es mehr Dinge zwischen Himmel und Erde gibt,
als sich eure Schulweisheit träumen läßt!
W.S.

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 10:35 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3601
;)

darum können Zahlen heilen, nur verstehen muss man gar nicht...aber der Mensch ist dem kenden Willen untergeben...
ablaufen tut es aber im Unbewussten

Bild

Zitat:
The Wheel is the archetypal symbol "par excellence" which can be used as a tool for comprehension of yourself and the Universe. This type of "Rosetta Stone" is the life's work of Arnold Keyserling, a Vienesse philosopher, Professor at the Academy of Art, and son of the founder of the School of Wisdom, Count Hermann Keyserling. Find information about the Wheel's relationship to language, grammar, the body, the Zodiac, history, geography, mythology, the solar system, the enneagram, and more!


Bild

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik
BeitragVerfasst: Fr 1. Apr 2016, 16:41 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3601
;)

Liest sich witzig, doch so witzig ist es nicht :( :o

Die einflussreichsten Familien der Welt

Zitat:
Die Familie Rothschild

Die Rothschilds sind mit den Illuminaten bereits seit Beginn ihrer Geschichte sehr eng verbunden. Nachdem die Verschwörung der bayerischen Illuminaten aufgedeckt worden ist, hat sich die okkulte Großmacht, welche die europäischen Geheimgesellschaften insgeheim leitet, zum „Carbonarismus” gewandelt, der Alta Vendita, die von Karl Rothschild geleitet wurde.

Man sollte auf jeden Fall auch auf Namen wie Bauer, Sassoon, und viele andere Nachnamen achten.

Der bekannte Vorfahre dieser Bankiersfamilie, Mayer Amschel Bauer, war Geldverleiher in Frankfurt am Main.

Weil Moses Amschel Bauer im Eingang seines Büros ein rotes Schild mit dem Salomonssiegel zu Ehren der Ostjuden aufgehängt hatte, änderten die Bauers ihren Familiennamen in „Rothschild” um’. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, daß das Salomonssiegel, Hexagramm oder Davidstern, sehr okkulten Ursprungs ist. Heutzutage wird es als Symbol Israels verwendet, obwohl es nicht jüdischen Ursprungs ist. Das Hexagramm wurde von vielen antiken Religionen verwendet. Es war unter anderem das Symbol von Moloch, Ashtoreth und anderen. Dieses Hexagramm wurde auch verwendet, um Saturn darzustellen.


Zitat:
Die Familie Warburg
Die Warburgs haben Milliarden von Dollar in verschiedene Projekte und internationale Organisationen gesteckt, die alle dem Ziel einer einzigen Weltregierung entgegenstreben.

Zitat:
Die Familie Rockefeller
David Rockefeller, als Finanzgenie bekannt, leitet seit 1945 die Chase Manhattan Bank, die wichtigste Bank der Welt. Ihre Macht ist so gewaltig, daß sie alle Ländergrenzen überschreitet, Regierungen etabliert oder stürzt, Kriege anzettelt oder beendet und Unternehmen zwischen Rom und Bangkok ruiniert oder groß macht. Kurz, sie besitzt direkt oder indirekt Einfluß auf die ganze Menschheit.


und nun noch zu den Gründern der ZEUGEN JEHOAS

Zitat:
Die Familie Russell

Die Familie Russell spielte nicht nur eine Hauptrolle im Opiumhandel zu Beginn des 18. Jahrhunderts und dem frühen Stadium des Mormonentums, sondern war auch für die Gründung des geheimen Ordens Skull & Bones und der Watchtower Bible & Tract Society (Zeugen Jehovas) verantwortlich.
Eines der Sicherheitssystems der Illuminaten ist die Russell-Stiftung. Diese ist die legale Deckorganisation für den Geheimorden „Skull and Bones”.
Der Skull & Bones-Orden wurde von William Russell gegründet, der enge Kontakte zu den damaligen Opium-Syndikaten an der Yale Universität hatte. Jedes Jahr werden 15 neue Mitglieder, die alle einflußreiche Positionen in der amerikanischen Gesellschaft einnehmen, in diese Gesellschaft eingeweiht. Die meisten Mitglieder sind direkte Nachfahren der frühen puritanischen Familien und sind mit der „Unitarian/Universalist”-Bewegung verbunden.

Diese älteren Skull & Bones-Familien haben mit reichen Familien wie den Rockefellers Blutbande geschlossen. Nachdem die Illuminaten die Herkunft von Charles Taze Russell und seine Zugehörigkeit zu den 13 Satanischen Blutlinien erfuhren, errichteten sie im Jahre 1881 mit finanzieller Hilfe der Rothschilds die biblische Gesellschaft Zion` s Watchtower Tract Society (Zions Wachtturm-Traktat-Gesellschaft).


Die Familie Onassis

Die Familie Bundy

Die Familie Freeman

Zitat:
Die Familie Kennedy

Robert Anton Wilson war ein Spezialist auf dem Gebiet des Okkulten und ein häufiger Teilnehmer des Ohio Starwood Festival der Hexen und Heiden. Er hat mehrere Male öffentlich erklärt, daß er ein Gnostiker und ein großer Fan des Aleister Crowley sei. Wilson hat verschiedene Bücher für die „New-Age-Anhänger” geschrieben, jedoch niemals auch nur ein einziges für die Christen. Es ist sehr interessant, daß ein informierter Mann wie Wilson uns darauf hinweist, daß die Familie Kennedy eine wichtige Blutlinie in Verbindung mit den Illuminaten darstellt.

Kennedy versprach nicht nur, den CIA in tausende Stücke aufzuteilen, er entwarf auch ein System, in dem die US-Regierung ihr eigenes Geld wieder selbst drucken würde, ohne irgendwelche Zinsen dafür an die Illuminaten zahlen zu müssen. Er wollte sich außerdem aus dem von den Illuminaten inszenierten Vietnam-Krieg zurückziehen.
Die CIA trachteten John F. Kennedy schon seit langem nach dem Leben, nachdem die Illuminaten erkannten, daß er sich nicht als ihre Marionette behandeln ließ.


angenehmres weiterlesen und selber weiterurteilen..., doch ineressant ist es...

doch es gibt noch einige andere...

nicht nur die kath. Kirche..... :mrgreen:

doch alles im Namen Gottes....und da reden wir über Moslems....die haben auch ihreWege....tja

https://krisenfrei.wordpress.com/2011/0 ... -die-welt/

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik
BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2016, 08:38 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3601
;) :?

Nun noch zu den Moslems....

ja so verzweigt ist die Welt....
schon merkwürdig

Bin Laden, der Sadam Hussein...ausgebildet...na ja...

allesim Namen Gottes...schon verzwickt...gell und wir mittendrinnen

Zitat:
Hillary Clinton gesteht: Al-Kaida wurde von den USA gegründet und finanziert
In diesem Video gibt Hillary Clinton zu, dass die Al-Kaida von der USA gegründet und finanziell unterstützt wurde. Sie bezeichnet diese Schandtat als gute Investition im Kampf gegen die Sowjetunion.


Der Irak-Krieg brachte sicher neues Denken mit sich, und der "Arabische Frühling, die Krise im Jemen, SYRIEN -jetzt "...

Zitat:
Schon 2010 veröffentlichte Wikileaks Dokumente, die beweisen, dass Al-Kaida von Saudi-Arabien finanziert wird. Saudi-Arabien ist einer der getreusten US-Lakaien und handelt als Mittelsmann ausschließlich in deren Sinne. Die Beweise von Wikileaks werden nochmals in dieser Rede vom republikanischen (!) Präsidentschaftskanditaten Ron Paul wiedergegeben:


Zitat:
Das Al-Kaida noch immer im Dienst der CIA steht, ist auch für den Autor und Journalist Webster Tarpley ein offenes Geheimnis.

- US-Botschafter Robert Ford ist Beamter des Außenministeriums in Syrien. Er ist für die Rekrutierung von arabischen al Qaida „Todesschwadronen“ verantwortlich. Diese werden von der CIA finanziert. Rekrutiert werden die Al-Kaida Kämpfer in Afghanistan, Irak, Jemen und Tschetschenien, um gegen das Militär und die Polizeikräfte in Syrien gewaltsam vorzugehen.


weiterlesen bei yourself und urteilen auch...aber wir unterstützen daauch brav mit....uns nicht ausschließen... :|

können wir wirklich ändern?

aber kritsch lesen...diese Schriften sind auch nicht Allerwelts Weisheiten...nur so zum Nachdenken.... :roll:

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2016, 09:38 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3601
;) :roll:

Staunen dürft ihr schon... :mrgreen:

Gestern hatten wir wieder so eine Diskussions- da ja die Zeugen Jehovas in unseren Breitengraden immer mehr zunehmen...


Sein Ziel war - Angriff gegen andere Christen
1909 gründete Russell die »People's Pulpit Association« (Volkskanzelvereinigung) und gab eine neue Schriftenreihe - bei uns heißt es "Wachturm" heraus, »umgegen den Protestantismu zu kämpfen. Er selber war Presbytarieaner, Adventist...ja er machte sich schon Gedanken zur Religion, doch "seine war es und ist es auch nicht"...ich setze ihn aber mit jeder Religion gleich...

Ich musste nur lächeln...ja die Russells... OPIUMHANDEL...Yale ...CIA...nachdenken darf man da nicht immer, doch macht euch wieder wie immer - selber eure Gedanken.
Ach der Gründer der ZEUGEN...ließ sich im Freimaurersinn begraben...die TOGA...Römer (Illuminaten - waren ja vorher Freimaurer) Ist alles nachvollziehbar..LOL

Gestern hatten wir wieder so eine Diskussions- da ja die Zeugen Jehovas in unseren Breitengraden immer mehr zunehmen...es erwischte sogar ein namhafte Schauspielerin in Österreich.

Ich musste nur lächeln...ja die Russells... OPIUMHANDEL...Yale ...CIA...nachdenken darf man da nicht immer, doch macht euch wieder wie immer - selber eure Gedanken.
Ach der Gründer der ZEUGEN...ließ sich im Freimaurersinn begraben...die TOGA...Römer (Illuminaten - waren ja vorher Freimaurer) Ist alles nachvollziehbar..LOL


Zitat:
Die CIA

George H. W. Bush war 1976/77 Direktor der CIA. Der Geheimdienst ist selbst nicht nur Gegenstand von Verschwörungstheorien, sondern war nachgewiesenermaßen an Regierungsumstürzen im Ausland beteiligt. Man macht ihn für Drogenhandel verantwortlich. Das wird u. a. damit in Verbindung gebracht, dass die Familie des Skull-&-Bones-Gründers Russell um 1830 den Opiumhandel kontrollierte.


ja ja die Bush's :? usw...

Zitat:
In Verschwörungstheorien, in denen die CIA eine zentrale Rolle spielt, nämlich denen um die Ermordung John F. Kennedys und die Anschläge am 11. September 2001 auf das World Trade Center und das Pentagon-Gebäude, wird deshalb der Orden des Todes mit einbezogen. Zum Beispiel soll ein CIA-Agent, bekannt mit George Bush, Che Guevara getötet haben. Somit verbreitete sich das Gerücht, dass sich der Schädel dieses paramilitärischen Freiheitskämpfers in der Gruft befinde.


Lateinamerika und nicht vergessen - die Einflüsse der kath. Kirche !!!

Zitat:
Der Wunsch, uns vor möglichen Manipulationsversuchen zu schützen, ist uns natürlich angeboren. Verschwörungstheorien fungieren in diesem Zusammenhang als Überlebensstrategie. Grundvoraussetzung vieler Verschwörungstheorien, in die Skull & Bones eingebettet wurde, ist der Glaube an eine böse Macht. Für kriminelle Handlungen oder Machtmissbrauch werden nicht verschiedene Personen oder Gruppen verantwortlich gemacht, sondern eine singuläre, absolute Organisation, die alle Geschehnisse lenkt. Ideologie und Verhalten der Menschen werden bewusst von ihr gesteuert – hiervon ausgenommen sind nur die Verschwörungstheoretiker selbst.



ja ja die bösen Mächte :lol: - doch GELD regiert die Wel...
und Babylon hat immer noch eine Wirkung... :!:

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik
BeitragVerfasst: Do 28. Apr 2016, 07:59 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3601
;)

Nur für Interessierte - ansonsten einfach nicht lesen.

http://www.uni-muenster.de/PeaCon/globa ... skulls.htm

Zitat:
Im Gegensatz zu Studentenverbindungen an den meisten anderen amerikanischen Universitäten gibt es Skull & Bones und die ihm ähnlichen Geheimbünde ausschließlich in Yale. Sie gehören also keiner landesweit organisierten Vereinigung an. An den anderen Elite-Universitäten Harvard und Princeton bestehen ähnlich exklusive Bünde. Doch was den Einfluss auf die amerikanische Politik betrifft, bleiben die Geheimbünde von Yale, angeführt von Skull & Bones, unerreicht.


Zitat:
2. Entstehung und Geschichte

Der Strategie der "konstruktiven Verwirrung" folgend, haben die Mitglieder des Ordens Skull & Bones eine Reihe widersprüchlicher Mythen über die Entstehung und Geschichte ihrer geheimen Bruderschaft aufkommen lassen.
Einer Darstellung zufolge stellt der Orden den Ableger einer britischen Freimaurergruppierung dar, die erstmals im späten 17. Jahrhundert am All Soul's College an der Oxford University in Erscheinung trat. Einer zweiten Version nach, lehnt sich die Ordensgründung an die deutschen nationalistischen Geheimbünde des frühen 19. Jahrhunderts an. Einer dritten Erklärung zufolge ist Skull & Bones in der Geschichte beispiellos. Der Orden nahm zwar einige Kulte der europäischen Freimauereri auf, stimmte diese aber auf ihre Weltanschauung ab.
Trotz der widersprüchlichen






Zitat:
3. Wie wird man Mitglied von "Skull and Bones"?

Seit seiner Gründung hat Skull & Bones gerade einmal 2 500 Mitglieder aufgenommen. Nur rund 600 Mitglieder des Ordens sind gleichzeitig am Leben. Erst diese geringe Mitgliederzahl ermöglicht die gewaltige Machtkonzentration in den Händen seiner Mitglieder.

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 11:24 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3601
:o

Nur mal so zum Überdenken !

Keine Sekte, Religion und Gesellschaftsform ist hier zum Weglassen

Zitat:
Frischgefangene sind die emsigsten Vertreter einer Gesellschaftsform...Religion oder Sekte.

Wer so radikal denkt...ist am ehesten zu aktivieren.

Leute die eine Gesellschaftsform extrem bekritteln, sind die Gefährlichsten.... (Gutmenschen) -
sieht man bei sehr starken Rauchern - die zu Nichtrauchern wurden, die aber am Stärksten gefährdet sind, wieder zu Rauchern zu werden - hier sind Radikalsten zu finden...so ist es auch bei den Gotteszehenablutschern...Jesus warnte davor und erinnerte stets...“Wer ohne Fehl und Tadel...“

und was verpackt man nicht alles um Leute einen Denkstil aufzuhalsen...ja die Religion ist hier ein starkes Mittel


Wiewird dies wohl hergenommen zwecks praktisch-ethischen Gründen geltengelassen -
Wie oft sagte man >>>> das Recht des Staates verteidigen LOL :mrgreen: , die Untertanen auf eine bestimmte Religion und Morallehre zu verpflichten,

Tja man müsse dieses runterschlucken wie eine bittere Pille und seinen Weg gehen - doch die Medien wissen schon wie einfach so gewisse Leute zu überzeugen sind - leider.

Fernseher, Radio - sind sie ein Fehl und Tadel oder als Positiv zu bewerten...Ich sage 50 : 50...sonst sind wir wieder beim Urteilen.. :mrgreen: ZEN

angenehmes Nachdenken wünscht

die Kriegerin

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik
BeitragVerfasst: So 17. Jul 2016, 11:43 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3601
;) Krishnamurti - an IHN kommt man nicht vorbei.

Seine Aussage soll uns immer im Hinterstübchen im Gedächtnis bleiben :!:

Zitat:
„Ich behaupte, dass die Wahrheit ein unwegsames Land ist und daß es keine Pfade gibt, die zu ihr hinführen – keine Religion, keine Sekten. Das ist mein Standpunkt, den ich absolut und bedingungslos vertrete. Die Wahrheit ist grenzenlos, sie kann nicht konditioniert, sie kann nicht auf vorgegebenen Wegen erreicht und daher auch nicht organisiert werden. Deshalb sollten keine Organisationen gegründet werden, die die Menschen auf einen bestimmten Pfad führen oder nötigen.[9]“


Er stieg auch erst mit 34 J. aus.

https://viefag.wordpress.com/2014/04/07 ... -movement/

Zitat:
Als Kind wurde er von einer mächtigen und gut finanzierten „New Age“ Organisation entdeckt, als ihr zukünftiger Messias ausgewählt, sorgfältig für diese Rolle erzogen, und er begann mit guten Absichten unschuldig seine Rolle zu spielen bis zum Alter von 34 Jahren, als er diese bizarre Situation aufgegeben hatte und – vielleicht in einer Überreaktion – zu einem lautstarken Kritiker der organisierten Religion und religiöser Autorität für den Rest seines Lebens wurde.


sind nicht die meisten Menschen dem - Agnostischen Theismus zugeordnet >>>
- kein Wissen von der Existenz einer Gottheit zu haben; dennoch glauben man an eine (oder mehrere) solche.

Während Krishnamurti von der Theosophischen Gesellschaft verkündet wurde, wurde er mit Geld und Geschenken von Land und Eigentum überschüttet und damit macht man MENSCHEN gefügig...kennen wir von den meisten Sekten sprich Glaubensgemeinschaften. Je größer die Gemeinschaft wird umso größer auch die Kirchen und Gedenkhäuser... :?


Darum liebe ich den ZEN... Der Vorteil von ZEN ist
-
lebe einfach, respektvoll und du lebst ZEN. (Du brauchst keine Rituale, Tempeln, Priester)

ZEN = ist Meditation = doch hierbei geht es aber nicht um Beherrschung und Lenkung von Körper und Geist, sondern um Selbstbetrachtung und Selbsterforschung = nachdenken, Nachbesinnung


_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 257 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26  Nächste

Foren-Übersicht » Das Tor zum Geist » Esoterische Gesellschaften und Personen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron