En Soph - Forum
http://ensoph-forum.de/

Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik
http://ensoph-forum.de/viewtopic.php?f=13&t=112
Seite 26 von 26

Autor:  Die Kriegerin [ Sa 15. Jul 2017, 09:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik

;)

Witzige - ernst zu nehmende Seite...aber immerhin lädt sie zum durchschauen verschiedener Themen ein

http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.co.a ... n-der.html

Bild

Freimaurerin Angela Merkel bekennt:

Zitat:
Ist es ein Lande-Zeichen für Aliens, ein Symbol der Freimaurer? Körpersprachen-Expertin Sabine Mühlisch: „Mit dieser Haltung kann die Kanzlerin gleichzeitig Energie auf ihr Gegenüber lenken und ihre Emotionen kontrollieren.“ Merkel selbst hat übrigens eine viel profanere Erklärung für das Zeichen: Es helfe ihr, den Oberkörper aufrecht zu halten …“


Bild

Autor:  Die Kriegerin [ Mi 19. Jul 2017, 16:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik

;)

Bild

schönes Bild

Autor:  Die Kriegerin [ Do 20. Jul 2017, 10:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik

;)

Warum ist er BP.....
Zitat:
Der aktuelle Bundespräsident Alexander van der Bellen war ein Jahr lang aktiv und zehn Jahre passiv bei der Freimaurern.



nicht wundern,...wurde sogar von den NEOS.....

http://www.app-online.eu/app/2017/06/11 ... ennerbund/

Zitat:
Wer dabei ist

In der österreichischen Großloge etwa sind folgende Berufsgruppen vertreten: Bankdirektoren, Vorstände und Geschäftsführer, Hoteleigentümer, Schriftsteller, Kunsthändler und Sammler, Bauunternehmer, Politiker, Flugzeugbauer, Agenturinhaber, Investmentbanker, Schauspieler, Sänger, Musiker, Sportler, (sehr viele) Ärzte, Anwälte und sogar ein Buchbinder. Der Großteil der Freimaurer ist im Alter zwischen 40 und 60 Jahren. Bekannte Mitglieder sind der Industrielle Hans-Peter Haselsteiner, Ex-Finanzminister Hannes Androsch oder Schauspieler Peter Weck. So etwas wie Installateure findet man nicht, man versteht sich als elitärer Club.


Tja - FM soll man sein...oder gewesen sein...Spass

Autor:  Die Kriegerin [ Fr 21. Jul 2017, 10:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik

;)

Um festzuhalten...Theosophie ist zwar mit der FM sehr vergleichbar...doch um allzu weltliche Themen befasste sie sich nie. Das übernahmen schon die FM.

Bild

Auch hier ging es innerhalb um Macht...aber nie um die materielle ....

Zitat:
Richtungen
Liberal-Katholische Kirche USA (LCCI)
In der LCCI sind die theosophischen Glaubenssätze wie Reinkarnation fakultativ, ebenso vegetarische Ernährung. In der Liturgie können Traubensaft und Wein verwendet werden. Frauen können durch Zulassung der Frauenordination alle kirchlichen Ämter innehaben, homosexuelle Menschen können Priester werden und Priester können ein Gehalt beziehen.


Zitat:
Liberal-Katholische Kirche Europa (LCC) [konservativer Zweig]
In der LCC sind die theosophischen Glaubenssätze fester Bestandteil der Lehre. Es gibt keine Frauenordination, und Priester dürfen kein Gehalt beziehen. Vegetarische Ernährung und Traubensaft in der Liturgie sind obligatorisch.

Liberal-Katholische Kirche Europa (LCC) [progressiver Zweig]
In der LCC sind die theosophischen Glaubenssätze fester Bestandteil der Lehre. Es gibt Frauenordination für alle Ämter, homosexuelle Menschen können Priester werden und der gesamte Klerus ist ehrenamtlich tätig. Die Liberal-Katholische Kirche in Deutschland und Österreich gehört diesem Zweig an.

Zitat:
Beziehungen zur Ökumene
Die Liberal-Katholische Kirche gehört keiner ökumenischen Gemeinschaft wie der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland an. Sie versteht sich jedoch insofern als ökumenisch, als auch Nichtmitglieder zu den Sakramenten zugelassen werden.


https://de.wikipedia.org/wiki/Theosophi ... r_Adyar-TG

an der kath. Kirche kam sie nicht vorbei...deshalb immer frei zu bleiben...keiner Sekte/Kirche anzugehören hat was!
Zitat:
„Ich behaupte, dass die Wahrheit ein unwegsames Land ist und dass es keine Pfade gibt, die zu ihr hinführen – keine Religion, keine Sekten.“ Krishnamurti


Bild

Autor:  Die Kriegerin [ Sa 22. Jul 2017, 09:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik

;)

So so..hörte ich als Antwort und bekam dies...
da ich ja so gerne "1984" als Einwurf gebe...
lies es oser lass uns mit deinem "1984" in Ruhe... :mrgreen:

nach wie vor ist es eines meiner Lieblingslektüre...

Zitat:
Der One People’s Public Trust (OPPT) ist eine Bewegung, deren Anhänger anhand einer Verschwörungstheorie die Legitimation von Nationalstaaten infrage stellen. Die Gruppierung versucht glauben zu machen, dass Staaten lediglich Firmen seien. Die ideologische Argumentation des OPPT ähnelt jener der Reichsbürgerbewegung in Deutschland.


https://de.wikipedia.org/wiki/One_Peopl ... blic_Trust

Babylon - In der Tat, wenn man lange genug gräbt,(Marduk..Obergott..) schlägt zu...

Zitat:
Der One People’s Public Trust pfändet rechtmäßig Unternehmen, Banken und Regierungen, da sie Sklaverei und private Geldsysteme betreiben
Der One People’s Public Trust pfändet rechtmäßig Unternehmen, Banken und Regierungen, da sie Sklaverei und private Geldsysteme betreiben


Zitat:
Mit den Worten des Abgeordneten Lindbergh: „Von nun an werden Wirtschaftskrisen (depressions) künstlich erzeugt.“


https://revealthetruth.net/2013/02/21/d ... betreiben/

Brexit kam nicht von ungefähr... :? :roll:

https://removetheveil.net/public-notice/

so angenhme Wochenendlesetage!!!!

Autor:  Die Kriegerin [ So 23. Jul 2017, 09:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik

;)

aufklärender Link :mrgreen: oder angstmachender...es wird geköchelt... :?

http://www.wfg-gk.de/verschwoerung40.html

Zitat:
Täglich sehen wir in Zeitungen und Zeitschriften Bilder von Männer und Frauen aus Politik, Wirtschaft und wichtigen Institutionen, die meistens merkwürdige "Handzeichen" zeigen.
Doch die wenigsten Zeitungsleser denken darüber nach, denn diese Bilder sagen ihnen nichts; den Logenbrüdern und anderen Eingeweihten sagen sie sehr viel........
Wer lässt sich normalerwiese so fotografieren?
Schon in der frühesten Jugend weist man Kinder darauf hin, wenn man von ihnen ein Foto macht, die Finger aus dem Gesicht zu nehmen und keine Blick- oder Handgesten zu gebrauchen.




http://www.wfg-gk.de/vorstellung_tab.html
IMPRESSUM nachlesbar...Klein-Julian Assange-sssss....

Autor:  Die Kriegerin [ So 30. Jul 2017, 07:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik

;)

Machen kann Ottonormalvorbraucher wenig bis eh nix....dazu fehlt uns das nötige Kleingeld... :mrgreen: aber so Gedanken machen darf man...

Bilderberg-Konferenz zwischen 1. und 4. Juni in Chantilly, Virgina USA

aber im Happyzustand...sind sie es wirklich?...da gibt es doch auch die Hack-Hühnerleiterordnung
Zitat:
Hierarchie
Rangordnung, Stufenleiter, Rangfolge, Stufenfolge, Stufenordnung, Hackordnung, Ranggliederung, Stufengliederung; ugs., scherzh.: Hühnerleiter
genannt...tstststs

http://alles-schallundrauch.blogspot.co ... Bilderberg

http://alles-schallundrauch.blogspot.co ... -2017.html

Autor:  Die Kriegerin [ Mi 6. Sep 2017, 10:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Theosophie - FM - ESOTERIK-Mystik

:mrgreen: :mrgreen: ;)

Ja so schneidet man sich selber....

Das Vergißmeinnicht-Abzeichen
und die Freimaurerei

Zitat:
Die letzten Freimaurerlogen wurden 1935 von dem Nazi-Regime geschlossen. Wie kam es nun dazu, daß später die Vergißmeinnicht-Anstecknadel als ein geheimes Abzeichen für die Zugehörigkeit zum Bund der Freimaurer unangefochten getragen werden konnte? Diese Möglichkeit wurde vom Regime ungewollt im Zusammenhang mit dem Winterhilfswerk selbst eröffnet:


Zitat:
Das Winterhilfswerk des Deutschen Volkes (Abkürzung WHW - von Zeitgenossen später umgedeutet in WaffenHilfsWerk) war eine, in Anlehnung an eine ähnliche Institution zur Zeit der Weltwirtschaftskrise 1929, am 13. September 1933 zur Entlastung der staatlichen Arbeitslosenfürsorge im Dritten Reich gegründete Stiftung, die vom Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda Goebbels geleitet und von der Nationalsozialistischen Volkswohlfahrt e. V. organisatorisch getragen wurde.


http://www.internetloge.de/arst/forgetd.htm


Zitat:
Diese Edition machten sich die wenigen der Brüder, die damals noch einen Zusammenhalt hatten, sofort in Erinnerung an den Großlogentag 1926 in Bremen zu ihrem geheimen, aber offen getragenen Erkennungszeichen. Es war ja ein amtliches Zeichen vom Winterhilfswerk, das zwar zur nächsten Sammlung wieder abgelegt werden sollte, was dann aber doch mit dem Hinweis, daß es so besonders schön wäre, dennoch weiter getragen werden konnte, aber nicht als offizielles Abzeichen sondern als "Schmuckstück"


Bild

Bild

bisserl schmafu ... :mrgreen:

Seite 26 von 26 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/