Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 22:07
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen

Foren-Übersicht » Das Tor zum Geist » Religion und Philosophie


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Warum leben wir nicht ewig????
BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 17:59 
Ich poste den Beitrag nochmal, weil er wieder gelöscht wurde. :lol:

Siehst Du?... Du selbst hast mit diesen Gedanken schon gespielt, also stehe ich nicht ganz alleine mit meiner Theorie da....

Ich kann meine eigene innere Schau nicht einer mir nicht nachvollziehbaren Lehre anpassen.

Ich habe meine eigene innere Wahrheit, die vielleicht aus etlichen Reinkarnationen hergeleitet worden ist?.
Eine "Wahrheit", die ich für mich spirituell auch nachvollziehen kann. (Den von Dir angeführten Film kenne ich leider nicht).

Aber ich lehne (für mich) Reinkarnatin, wie ich sie bisher verstanden habe, aus ethischen Gründen ab.
Aber vielleicht habe ich sie auch nicht wirklich verstanden.

Mir ist bewusst, dass das Lernen kein Ende hat, was ich aus der "Leere" (ZEN) erfahren habe. Und ich weiß, was "Leere" ist, denn sie zeigt die "Fülle" des noch ausstehenden Lehrmaterials dar.
Es wird keinen Moment geben, in dem ich nichts "Neues" dazu lerne. - Je mehr "Leere" ich erfahre, die ich selber auch füllen kann, wenn ich diese "Leere" begriffen habe.

Shit, ich war jetzt zu kompliziert... :oops:

Kriegerin, ich weiß, dass Du mich verstanden hast, aber ich möchte auch, dass andere mich verstehen. Ich drücke mich einfach zu kompliziert aus.


Zuletzt geändert von Solly am Mi 21. Dez 2011, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum leben wir nicht ewig????
BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 18:05 
Nachsatz:
Leider konnte ich nicht editieren, da die Länge des Beitrages es vielleicht nicht zugelassen hat.

.... Aber es gibt Dinge, die man nicht erklären kann, weil man die entsprechenden Worte nicht findet. Vielleicht gibt es sie auch gar nicht.

Wenn man in einem "Null-Pukt" ("Leere") reinkommt, weiß man eigentlich alles, was darin zu finden ist.
Man kann es nur nicht mit den üblichen Worten beschreiben.

Mensch-Mayer, ist das schwer! :lol:

LG Solly :mrgreen:
Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum leben wir nicht ewig????
BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 18:39 
Tut mir leid, Kriegerin, aber mein längerer Beitrag ist leider nicht erschienen. :lol:
Und ich kann im Moment nicht noch einmal posten. Muss erst wieder lesen. :( :shock:
LG Solly
Und jetzt kann ich das Zeugs nicht einmal nach 2 Minuten löschen,weil ich Deine Antwort wiedergefunden habe. :lol:

Welch ein Glück,dass ich nicht die einige bin, sonst hätte ich heute gänzlich aufgegeben. :lol:
Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum leben wir nicht ewig????
BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 19:00 
Moderator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 12. Aug 2011, 16:30

Beiträge:
898

Wohnort:
auf dem Schloss
Äh Leute, wenn ihr solche technischen Probleme habt würd ich euch bitten, das dem Grobi mitzuteilen.

Ein bis zwei Tips von mir:

bevor ihr auf senden drückt, Text markieren und kopieren. Bei längeren Texten evtl. immer wieder mal neu kopieren.

Dann evtl. die Seite neu laden nochmal auf Antworten gehen und dann das Coppy pasten..grins..also einfüngen, ich denke das kann jeder von Euch? :mrgreen:

Es ist auch darauf zu achten: Senden zu drücken, mir ist es schon passiert, dass ich das ganze nur in meine Entwürfe geschickt habe, weil ich aus versehen auf Entwurf speichern drückte. Bitte guckt doch nochmal nach ob Beiträge in eueren Entwürfen gelandet sind.

Also wenn die Seite nicht aktuell geladen ist, was sie bei mir aber automatisch macht und was u. U. am eigenen Browser und dessen Einstellungen liegen kann, können Beiträge verschwinden. Hier wird nicht einfach was gelöscht.

Wenn dann immernoch solche Merkwürdigkeiten auftreten bitte Grobi anschreiben per Pm. Es gibt userspezifische Einstellungen hier, evlt. kann er dann helfen. @ Solly, das könnte evtl. bei dir der Fall sein, wenn gerade längere Beiträge von dir nicht abgespeichert werden. Also scheut euch nicht den Grobi anzuschreiben, sonst kann ja nichts verbessert werden.



Ich werde mal im Kritik, Lob, Anregungen Forum ein Thema: Technische Probleme reinstellen. Allerdings ist unser Admin nicht stündlich hier anwesend, deshalb macht es Sinn, ihn persönlich zu kontaktieren.

Gruß

Baroness

_________________
Adel verpflichtet
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum leben wir nicht ewig????
BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 19:29 
Moderator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 12. Aug 2011, 16:30

Beiträge:
898

Wohnort:
auf dem Schloss
Solly dein Beitrag wurd hierhin: viewtopic.php?f=16&p=714#p714 verschoben. Ich bitte die Themen nicht mit Problemen technischer oder anderer Natur zu überlagern. Baroness/Mod

_________________
Adel verpflichtet
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum leben wir nicht ewig????
BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 20:12 
Moderator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 12. Aug 2011, 16:30

Beiträge:
898

Wohnort:
auf dem Schloss
Nuffi hat geschrieben:
Ich gehöre keiner Religion an. Und trotzdem will und kann ich mich nicht mit dem Gedanken abfinden, daß nach dem Ableben alles gelöscht und endgültig vorbei ist. In dieser Hinsicht bin ich (ich nenne es mal ganz einfach) "neugierig" und erwartungsvoll, was denn für uns noch vorgesehen ist. Daher bin ich nicht wirklich gewillt, ewig zu leben. Abgesehen von den unvermeidlichen Gebrechen und Einschränkungen, die sich mit Sicherheit einstellen werden. Welche dann die Freuden des irdischen Lebens mindern und somit eine Verlängerung des Daseins nicht unbedingt attraktiver erscheinen lassen.
Und die Existenz des "Jungbrunnens" wurde leider noch nicht nachgewiesen. :P

Deshalb kann ich mich persönlich mit der Aussicht auf ein ewiges Leben nicht anfreunden.
Hi Nuffi, ich kann dich verstehen. Das irdische Leben ist nicht immer so, dass man es sich für ewig wünscht. Nur gebe ich zu bedenken und da spreche ich jetzt auch die anderen Mitdiskutantinnen an, wer weiß denn genau, dass uns hinerher was "besseres" erwartet?.

Selbst die Lehrmeister der Reinkarnation meinen, dass es karmaabhängig ist, was nach deinem Ableben mit dir wird. Zum Schluß kommst du als Ameise wieder Nuffi, was dann? :mrgreen:

Oder ich komme als Kerl auf die Welt..God beware ;);)

Oder aber man schmort wirklich irgendwo in irgendeiner Hölle und wenn es nur eine Dimension ist, in der es uns oder unserer Feinstofflichkeit oder unserer sog. Seele nicht gut geht dabei? Wer weiß denn genau, dass es hinterher besser wird.

Ich möchte dir ja deine Neugierde nicht vermiesen Nuffi aber ich glaube ich will es nicht unbedingt wissen, was nach meinem Tode passiert, denn ich kann mir trotzt aller Bemühungen nicht vorstellen, dass es uns Menschen gegönnt ist was Besseres, als das Leben bekommen zu haben. Ich freue mich ob meines irdischen Daseins, bin dankbar darüber und erwarte nichts mehr Übernatürliches danach. Und so gehe ich der einfachsten aller Annahmen nach: Nach dem Tod ist nicht vor dem Tod und umgekehrt.

Gruß

Baroness

_________________
Adel verpflichtet
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum leben wir nicht ewig????
BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 20:46 
Offline

Registriert:
Mi 21. Dez 2011, 20:34

Beiträge:
21
Ich finde die Aussicht, ewig leben zu müssen, äusserst erschröcklich. Ewig ist dann doch recht lange.
Länger als es unsere Erde und Leben darauf geben wird. Schätzungsweise. Und dann? Sinn- und körperfrei im All rumschweben und auf den nächsten Planeten warten, auf dem sich eventuell intelligentes Leben manifestiert?
Auch das Frohlocken in irgendwelchen himmlischen Gefilden stelle ich mir auf Dauer recht eintönig vor.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum leben wir nicht ewig????
BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 21:32 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3631
MadHatter hat geschrieben:
Ich finde die Aussicht, ewig leben zu müssen, äusserst erschröcklich. Ewig ist dann doch recht lange.
Länger als es unsere Erde und Leben darauf geben wird. Schätzungsweise. Und dann? Sinn- und körperfrei im All rumschweben und auf den nächsten Planeten warten, auf dem sich eventuell intelligentes Leben manifestiert?
Auch das Frohlocken in irgendwelchen himmlischen Gefilden stelle ich mir auf Dauer recht eintönig vor.


Hallo Mad,

nur dem Rad kommst halt nicht aus. Lies dich mal durch den Cremer...
Wie sagte Shakespeare so schön
Zitat:
Weil es mehr Dinge zwischen Himmel und Erde gibt,
als sich eure Schulweisheit träumen läßt!


und das Rad ist immer zugegen, denn die ganze Welt, ich vermute auch das Universum ist rund...denn nur runde Sachen/Bälle/Planeten :?: können sich relativ gut weiterbewegen, witzigerweise sehen wir auch alle Planeten rund. 100% können wir es aber nicht wissen - doch der Hubble zeigt uns schon auch einiges auf.

Schau mal einen Probeller zu - der dreht und dreht sich immer schneller...sicher auch der Mittelpunkt, doch denn kann man auch erkennen, doch nie den Außenrand..und schon sind wir bei Heisenberg und seiner Unschärferelation. Das Leben dreht sich auch immer - je jünger desto schneller - doch wir müssen zum Mittelpunkt - zur Leere.

Gibt es nicht auch ein Sprichwort - das sgt..."Wenn alles rund läuft, dann ist es okay",.. :ugeek:

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum leben wir nicht ewig????
BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 21:53 
Offline

Registriert:
Mi 21. Dez 2011, 20:34

Beiträge:
21
Hallo Kriegerin,

auch auf die Gefahr hin, mich hier zum Horst zu machen: Wer oder was ist "der Cremer"?
Ich gebe zu, das der Gedanke von Reinkarnation (falls es das ist, was du mit dem "Rad" ist meinst) einen gewissen Reiz hat, allerdings mehr aus dem Gefühl heraus, dass die Welt, wie wir sie erleben, zu ungerecht ist um sie zu ertragen.

Ich für meinen Teil gehe einfach davon aus, das dieses das einzige Leben ist, das wir haben. Dadurch ist es für mich unglaublich wertvoll und unersetzlich, es gibt für mich keinen zweiten Versuch, keine drei Nintendoleben.
Und meine Existenz als relativ sorgenfreier Mensch in einem wohlhabenden friedlichem Land verdanke ich dem puren Zufall und nicht, weil ich irgendwann irgendetwas besser gemacht habe.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum leben wir nicht ewig????
BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 22:17 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3631
MadHatter hat geschrieben:
Hallo Kriegerin,

auch auf die Gefahr hin, mich hier zum Horst zu machen: Wer oder was ist "der Cremer"?
Ich gebe zu, das der Gedanke von Reinkarnation (falls es das ist, was du mit dem "Rad" ist meinst) einen gewissen Reiz hat, allerdings mehr aus dem Gefühl heraus, dass die Welt, wie wir sie erleben, zu ungerecht ist um sie zu ertragen.

Und meine Existenz als relativ sorgenfreier Mensch in einem wohlhabenden friedlichem Land verdanke ich dem puren Zufall und nicht, weil ich irgendwann irgendetwas besser gemacht habe.


Tsch ...ein bisserl musst du dich da schon durchlesen...links sind alle drinnen
Das du in einem sehr geordneten Haus zur Welt gekommen bist, gratuliere...doch mach was draus...aus diesem Privileg.
Ich war auch nie sorgenvoll...aber muss trotzdem mein Ding durchziehen...ist so, auf die faule Haut kann und will ich mich auch nicht legen.
Dein Name ist ja schon irgendwie witzig...

Apropo Inkarnation..hast dir schon insgeheim Gedanken darüber gemacht hm :?: :?: :twisted:
Pass auf- auf dich- es erwischt dich eher als du dir nur im entferntesten denken magst...ich wäre da vorsichtig.

;)

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Foren-Übersicht » Das Tor zum Geist » Religion und Philosophie


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron