Aktuelle Zeit: So 20. Aug 2017, 20:10
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen

Foren-Übersicht » Reich des Äskulap » Medizin


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GEHIRN - GEDANKEN - Eggetsberger - Sport - Selbstheilung
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2015, 09:47 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3598
;)

Schon angehört?

Ja - oder doch Nein? Befriedigende Antworten bekommen?
Tja - Ja wenn ich keine Resonanz schaffe - werde ich doch scheitern, egal wieviel Bücher ich lese.....
Dieses Interview ist nicht unbedingt immer das, was ich hören will...
jetzt kann ich mich doch fragen >>< ja warum regt mich der auf...
Spiegeln wir uns selbst...Antwort kann ich mir nur selber geben...wenn ich ehrlich mit mir bin...

Warum regt mich überhaupt was auf...allein die Nachrichten, die Flüchtlingwelle, die Politik, die Amis, die Russen, die EU, die Kirche, mein unmittelbarer PARTNER, mein Nachbar...usw....
auf ins Spiegelkabinett :mrgreen:

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHIRN - GEDANKEN - Eggetsberger - Sport - Selbstheilung
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2015, 09:04 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3598
;)

Zum Teil 1 gehört auch Teil 2

denn von 1-8 hatten wir schon


gebe es aber nochmals rein, doch zuerst Teil 2

Bruce Lipton - Der Geist ist stärker als die Gene 9-16 / 16

https://www.youtube.com/watch?v=VUZvXmdG0E0


zur Erinnerung

https://www.youtube.com/watch?v=J_cgEru_rXE

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHIRN - GEDANKEN - Eggetsberger - Sport - Selbstheilung
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2015, 10:38 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3598
;)

spukhafte Fernwirkung

ja die alten Hellennen - klug...schickten ihre schwangeren Frauen..an ausgesuchte schöne Plätze

:mrgreen:

und nun sagte uns das der Bruce :idea:

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHIRN - GEDANKEN - Eggetsberger - Sport - Selbstheilung
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 10:21 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3598
;)

Passt hier rein, wie die Faust aufs Auge...

http://www.verlag-dietmar-klotz.homepag ... trans.html

Zitat:
Bei seiner Darstellung der „grenzenlosen Grenze“ des Bewusstseins geht der Autor mit profundem Wissen quer durch zahlreiche Wissensdisziplinen aus den Natur- und Geisteswissenschaften mutig voran. Atemberaubend zeigt er uns wie die alten Formen des Schamanismus – als Ursprung aller Religionen – mit gewagten Hypothesen und Konsequenzen der Quanten- und Astrophysik wesentlich einhergehen können. Was zunächst überrascht und verblüfft, wird zunehmend „selbstverständlich“: Religionen und Wissenschaften erscheinen als geschaffen vom menschlichen Bewusstsein, das immer wieder an seine grenzenlose Grenze heranreicht und davon nicht ablassen kann


und das Unterbewusstsein arbeitet brav mit...und wie


Zitat:
1. Die transpersonale Psychologie befasst sich mit Bewusstheit (engl. awareness), Bewusstsein (engl. mind) und allen möglichen, auch stark veränderten
Bewusstseinszuständen.
2. Bewusstseinsforschung im weiteren Sinne fokussiert insbesondere auf das, was vom Blickwinkel des Alltags als eher unüblich, nicht auf Anhieb nachvollziehbar,
extrem etc. gilt, sollte vorrangiger Fokus werden.
3. Komplexe Ansätze in den Naturwissenschaften, vor allem nicht-lineare dynamische Systeme (z.B. seltsame Attraktoren, Solitonen, Gebiete wie Quantentheorie
aber auch Topologie oder Metamathematik) sollen herangezogen werden, um die Bewusstseinsforschung zu bereichern bzw. möglicherweise wichtige Impulse zu geben.
4. Zahlreiche wissenschaftliche Fachrichtungen wie Theologie, Philosophie, Kulturanthropologie, Informatik, Neurophysiologie und Psychologie sind in
einem möglichen praxisrelevanten Diskurs über die kontemplative Psychologie höchst willkommen


ist schon ein Hammer - ist auch von einem Wissenschaftler geschrieben...die alten SCHAMANEN schweigen....LOL
- nicht vergessen auf unser Stammhirn - da wo das "eigentliche" gespeichert wäre :mrgreen: wie heißt es im ZEN

Zitat:
S. g. m)
- DAS, was vor der Geburt schon Bewusstsein hat, mit dem menschlichen Bewusstsein anzugleichen bzw. anzupassen, >>> in Einklang zu bringen, zu wissen man ist nicht GOTT - wenn GOTT nicht GOTT ist).

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHIRN - GEDANKEN - Eggetsberger - Sport - Selbstheilung
BeitragVerfasst: Fr 4. Sep 2015, 10:10 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3598
;) Nur mal zur Erinnerung

"Die Macht der Hand" - ja die Chinesen wußten - ob sie es heute auch noch....???? :?:

Handreflexzonen und die Massage fürs Hirn uvm... :mrgreen:

Bild

http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... 4UCh0qYgY-

Buchversand hier

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHIRN - GEDANKEN - Eggetsberger - Sport - Selbstheilung
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2015, 10:41 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3598
:)

Sicher für jeden was dabei...eine Seite aus dem Lnad des
HIPPOKRATES - dem berühmtesten Arzt des Altertums.

Der lehrte sicher auch das..was unsere Ärzte jetzt wieder vermehrt tun.... :mrgreen:
Zitat:
Die Akupressur nutzt die gleichen Punkte wie die Akupunktur, braucht aber keine Nadeln,
sondern wird mit den Fingerkuppen gedrückt.
Die Akupressur ist für viele Menschen eine geeignete Therapieform. Ob bestimmte Leiden gezielt gelindert, oder einfach nur der Geist entspannt werden soll, Akupressur ist eine sanfte Methode, um sein Qi (Lebensenergie) wieder in die richtige Bahn zu lenken.


Die Chinesen arbeiteten NUR damit

http://www.elis-dreamcatcher.com/TCM-Ak ... eitung.htm

Sportler aktivieren sich damit...ist so.... :mrgreen:

http://www.elis-dreamcatcher.com/HandReflexZonen.htm

Zitat:
1. Kopf, Gehirn, Sinus (venösen Blutleiter des Gehirns, Sinusvenen)
2. Hals, Nacken
3. Schilddrüse, Nebenschilddrüse
4. Oberseite der Schulter
5. Lunge, Brustkorb, Brust, oberer Rücken
6. Zwerchfell, Solarplexus (einer der zentralen Nervenknotenpunkte)
7. Oberer Rücken
8. Unterer Rücken
9. Hüft-, Bein-, Kniegelenk
10. Lymphdrüsen, Leiste, Eileiter
11. Eierstock, Hoden
12. Gebärmutter, Prostata
13. Wirbelsäule
14. Hypophyse / Hirnanhangsdrüse
15. Augen
16. Inneres Ohr
17. Ohr
18. Schulter 19. Arm
20. Solarplexus (Energiezentrum des Nervensystems)
21. Herz
22. Magen
23. Nebenniere
24. Niere
25. Bauchspeicheldrüse
26. Dünndarm
27. Gallenblase
28. Milz
29. Dickdarm
30. Ileozokalklappe (Verschluss zwischen Dick- und Dünndarm)
31. Blase
32. Leber
33. Wirbelsäule / Hals, Nacken
34. Wirbelsäule / Oberer Rücken
35. Wirbelsäule / Unterer Rücken
36. Wirbelsäule / Steissbein


Die Hände...

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHIRN - GEDANKEN - Eggetsberger - Sport - Selbstheilung
BeitragVerfasst: Do 17. Sep 2015, 10:05 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3598
;)

ja wenn wir zZT. den Fernseher aufschalten...positive Nachrichten hören wir wohl keine...und die Flüchtlingswelle wird dadurch auch nicht gelöst...gell.

Tun wir aber was für uns, ich will ihnen nur einen möglichen Weg wieder aufzeigen..

THETA-X heißt dieser Weg...hier kann ihn jeder gratis runterlanden und es ist besser hier zu lesen, als sich Nachrichten - die eh schon VGHT sind, reinzuziehen...lol :mrgreen:

Zitat:
Was bringt Theta-X?
Der gesundheitliche und geistige Nutzen
Richtiges Abschalten, Meditation und Konzentration auf innere Ruhe sind als wirksames Mittel gegen Stress, Angststörungen und Depressionen neurowissenschaftlich nachgewiesen. Sich mit dem Geist zu befassen, führt aber zu weit mehr erstaunlichen Veränderungen im Gehirn und somit im gesamten Leben. Um diese positiven Effekte für Geist und Gesundheit so effizient wie möglich zu nutzen, wurde der Theta-X Prozess entwickelt.


Zitat:
Negative Gedanken und Gefühle wirken sich auf den Körper aus
Negative Gedanken und Gefühle rufen körperliches Unwohlsein hervor, das sich unter anderem in Verspannungen und Verkrampfungen in Gesicht und Körperhaltung zeigt. Verspannungen der Gesichtsmuskeln -, insbesondere der Stirn- und Kiefermuskeln, der Hals-, Nacken- und Schultermuskeln - wie auch Verspannungen im ganzen Rücken bis hinunter in den Beckenbereich sind Ausdruck körperlicher Probleme. Auch Verkrampfungen der Blutgefäße, die oft zu kalten Extremitäten führen, sind nicht selten die Folge. Ebenso betroffen sind die inneren Organe, das Herz-Kreislaufsystem, der Magen-Darm-Bereich und die Lunge.


und Nachrichten...haben sie schon POSITIVE gehört..dann gratuliere ich..... :mrgreen:

Zitat:
Glück ist das beste Anti-Aging Mittel
Glücksgefühle lassen uns attraktiver und jünger wirken. Die gesamte Ausstrahlung ist positiv, erfolgreich, anziehend und jugendlich. Jeder kann und darf glücklich sein. Glück entsteht, wenn wir Glück fühlen. Und wir brauchen dazu nicht einmal einen Grund oder ein äußeres Ereignis. Die richtige Hirnaktivität, die richtigen Auslöser und Sie können Glücksgefühle für sich selbst erzeugen, um glücklich zu sein. Glücklich - jetzt in diesem Moment!



Zitat:
Mit Theta-X gelingt es, persönliche Grenzen der Konzentration zu überschreiten und neue Erfahrungen durch die Weiterentwicklung des Gehirns und der Spiritualität zu erleben.



Viel Spass :idea: und dass uns ein Licht aufgeht...

ach noch einen link

http://eggetsberger.net/potenziale-entwickeln.html

Zitat:
Anwendung von tDCS Verfahren:
Konzentrationssteigerung
Verbesserung der Lernfähigkeit
Verbesserung von sprachlichen und mathematischen Fähigkeiten
Stress- und Angstabbau
Auflösen von div. Ängsten und Depressionen
Anti Burn-out Training !!!! MODEKRANKHEIT oder auch nicht](Dämpfung der Amygdala-Aktivität und Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit)
Entspannungs-, Entstressungstraining,
Aktivierung der Selbstheilungskräfte,
Dämpfung von unbehandelbaren, chronischen Schmerzen
Meditationstraining, Achtsamkeitstraining (Erfolgsunterstützung)
Lernen von Bewegungsabläufen (motorisches Lernen)
Verbesserung, Optimierung der Reaktionsgeschwindigkeit
Sport-Anwendungen, Sporttraining (z.B. Optimierung von Bewegungsabläufe)

tDCS wurde aber auch erfolgreich bei:
Morbus Parkinson
Multiple Sklerose
Rehabilitation nach Schlaganfall angewendet.


Alles weitere im Gratis-PDF...

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHIRN - GEDANKEN - Eggetsberger - Sport - Selbstheilung
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2015, 14:14 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3598
;)

Was ich heute wieder bekam...hoch innteressant...ja ohne gehts nicht...doch immer damit auch nicht...

Zitat:

Cortisol (Kortisol) ist ein lebensnotwendiges Steroidhormon, das in der Zone fasciculata, der zweiten von drei Zonen der Nebennierenrinde, gebildet und schubartig etwa sieben- bis zehnmal täglich freigesetzt wird.

Ohne Cortisolausschüttung würde der Mensch binnen weniger Tage sterben.

Cortisol ist das wichtigste Glukokortikoidhormon und kommt etwa siebenmal häufiger als Cortikosteron vor. Die Cortisolbildung erfolgt in den Mitochondrien der Nebennierenrinde. Ausgangsstoff ist Pregnenolon, ein Abkömmling des Cholesterins, der Rohstoff für die Bildung aller Steroide. Die Herstellung des Cortisols erfolgt über zahlreiche Zwischenprodukte in einer hochkomplexen chemischen Reaktionskette.


und nun wie der Körper damit arbeitet....

Zitat:
Cortisolbildung im Tagesverlauf

Ohne Streß folgt die Cortisolausschüttung einem typischen Tagesverlauf: Die Cortisolbildung setzt vermehrt in der zweiten Nachthälfte ein und gespeichertes Cortisol wird am frühen Morgen schubartig freigesetzt, damit der Körper morgens beim Aufstehen sofort leistungsfähig ist. Die Cortisolausschüttung wiederholt sich vormittags mehrmals und läßt im Laufe des Tages nach. Abends wird praktisch kein Cortisol mehr ausgeschüttet und es sind nur noch etwa 10 Prozent im Blut nachweisbar. Die Tiefstwerte werden gegen Mitternacht erreicht.

In Streßsituationen vermag der Körper allerdings zu jeder Tageszeit, also auch am Abend viel Cortisol freizusetzen.


Unsere ungesunde Ernährung tut auch noch ihriges dazu -

Zitat:
Eine zucker- und stärkereiche Ernährung hat also die gleiche Wirkung wie Dauerstreß, egal, ob viele Süßigkeiten genascht oder Kaffee und Kuchen bevorzugt werden (auch Koffeinbelastung geht oft mit einer leichten Anhebung des Blutzuckerspiegels einher), ob zuckerhaltige Getränke konsumiert, ob Brot, Pizza oder Nudeln, Gebäck, Mehlspeisen oder Kartoffeln gegessen werden.

Alkohol wirkt ebenfalls wie reiner Zucker, nur daß der Blutzuckerspiegel langsam ansteigt.

Agglutinine in Brot, Backwaren und Mehlspeisen, werden aufgenommen und verursachen chronische Entzündungen sowie allmähliche degenerative Veränderungen im ganzen Körper. Eine mögliche Folge der vielen Entzündungsprozesse, die in den Geweben unbeachtet vor sich hin schwelen, ist gleichfalls die vermehrte Cortisolausschüttung.


nun viel spaß beim durchlesen - ja man soll das schon auch wissen - oder ermöglicht euch dieses wissen eh ihr Arzt?

wenn ich mir so gewisse Sendungen anschaue - weiß ich - dass die sehr wenig wissen - oder wie sagte Sokrates..
ICH WEISS - DASS ICH NICHTS WEISS - deshalb weiß ich mehr als einer - der nicht weiß, dass er nichts weiß....lol :lol:
link

http://www.hygeia.de/cortisol

Zitat:
Ein dauerhaft hoher Cortisolspiegel fördert zudem den Proteinabbau und den Verlust an Muskelmasse. Das führt langfristig zur Auszehrung, sofern dieser Prozeß nicht durch Verfettung überdeckt wird.

Hohe Blutzucker- und Insulinspiegel führen zu vermehrter Glykation, der Verbindung von Zucker und Proteinen, beschleunigen dadurch die Alterung und fördern degenerative Schäden, die anfangs unbemerkt bleiben und deshalb unterschätzt werden.


Und wenn Mann wie Frau keine Lust mehr auf SEX haben..tja dann ist es ein Maleur..gell - da ist auch der Cortisolspiegel nicht ganz unschuldig - oder der Partner interessiert nimma - kann auch sein :mrgreen:

Zitat:
Bei dauerhaft hoher Cortisolbelastung wird übrigens die Ausschüttung des Wachstumshormons Testosteron gehemmt, da beide Hormone aus den gleichen knappen Ausgangssubstanzen gebildet werden. Wie bei einer Wippe geht die vermehrte Bildung von Cortisol stets zu Lasten von Testosteron. – Mit der ständigen Unterdrückung der Testosteronausschüttung verfliegt nicht nur die Jugendlichkeit, sondern auch die Männlichkeit (bei Frauen geht die Leistungskraft gleichfalls zurück). Man tendiert dazu, weichlich, dicklich und schwächlich zu werden.


nicht uninteressant - wenn trotz Training im Sport nichts weitergeht.....leider - oder trotz lernen bei Prüfungen

Zitat:
Hirnaktivitäten, die für das Überleben in bedrohlichen Situationen nicht erforderlich sind, werden unterdrückt. Vor allem das höhere Denkvermögen sowie das Gedächtnis werden blockiert. Deshalb kann man bei sportlichem Wettkampf nicht nebenbei mathematische Aufgaben lösen, Gedichte oder Vokabeln erlernen. Das Gehirn ist voll damit beansprucht, körperliche Höchstleistungen zu ermöglichen. Wer sich beim Training voll verausgabt, hat sogar Mühe, die Zahl der Wiederholungen bei einer Übung korrekt zu zählen.


Die unmittelbare Wirkung hoher Cortisolspiegel auf Gehirn und Nervensystem.
http://www.hygeia.de/cortisol

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHIRN - GEDANKEN - Eggetsberger - Sport - Selbstheilung
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2015, 16:59 
Moderator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 12. Aug 2011, 16:30

Beiträge:
898

Wohnort:
auf dem Schloss
https://www.youtube.com/watch?v=t8WaRq8kekw

Einen hohen Cortisolspiegel bekommst durch Stress. Ob das Sport oder sonst etwas ist.

Somit wird dein Beitrag ein wenig widerlegt liebe Kriegerin. Am wenigsten Stress hat der Körper wenn er gut genährt und zufrieden ist und viel Ruhe hat. Ob du Brot oder sonstwas futterst, ist dabei nur insofern relevant, als dass jeder einfach andere Ernährungsbedürfnisse und einen anderen Stoffwechsel sowie unterschiedliche Vorlieben hat. Am meisten Stress hat unser Körper in unserer leistungsorientierten Umwelt und mit diesen unsäglichen Weisheiten von diesen Guruhs, die einem glauben machen wollen, dass wir uns alle falsch ernähren.

Mei Leut lasst euch doch bitte ned so verarschen.


:mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=LKYTl1B7D3c


:geek:

https://www.youtube.com/watch?v=nJrrsRz1ffs :lol:

Viel Spaß beim Videogucken


Gruß

Baroness

_________________
Adel verpflichtet
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHIRN - GEDANKEN - Eggetsberger - Sport - Selbstheilung
BeitragVerfasst: Sa 3. Okt 2015, 09:50 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3598
;)
Liebe Baro,

dies war nur eine Information - wie Cortisol/Cortison im Körper arbeitet - keine Ernährungsempfehlung...das muss jeder selber wissen, was er verträgt oder auch nicht.

Hier geht es nur - wie es im Körper und wann es besonders aktiv ist....und ich denke nicht, dass dies jeder weiß/wusste.

Abend/Morgenverhalten des Cortison/Cortisols....und nit mehr....
aber wenn du glaubst du weißt es eh - glaub mir viele kennen Cortison nur negativ - doch ohne ginge es nicht, das weiß jeder Sportler -we need Testosteron - viele Sportler dopen damit -(aggressiv und pusht), auch hier ist die Cortisoleinwirkung ausschlaggebend. :mrgreen:

Das ist ja das Problem - Stress abzubauen...das schreibst du ja auch..... :mrgreen: eventuell nochmals lesen.

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Foren-Übersicht » Reich des Äskulap » Medizin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron