Aktuelle Zeit: Sa 24. Jun 2017, 23:38
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen

Foren-Übersicht » Reich des Äskulap » Aus den Schatzkammern der Natur


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kräuter und ihre heilende Wirkung
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2011, 18:52 
Wenn du eine Rötung hast, die nach einer Entzündung aussieht, die juckt oder weh tut, dann nehme Johanneskrautöl...
Sehr gut auch für stillende Mütter für die Brustwarze, einreiben und nicht abwischen, auch wenn das Kind später wieder trinkt. Es ist sogar für das Baby gut.

in der Apotheke erhältlich.
Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter und ihre heilende Wirkung
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2011, 18:55 
Zwar kein Kraut, sondern ein Apfel....

Hast du Durchfall? Oder hat dein Kind Durchfall?

Nehme eine Glasreibe, reibe einen Apfel ohne ihn abzuschälen darauf und warte, bis der Brei sich braun färbt.
Mit einem Plastiklöffel den Brei langsam essen, dazu einen Zwieback.
Niemals eine Metallreibe benutzen oder einen Edelstahllöffel zum Essen benutzen, dann ist die Wirkung futsch.
Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter und ihre heilende Wirkung
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2011, 18:56 
Magenschmerzen?

Geh in den Garten und pflücke ein paar Gänseblümchen.
Diese mit heißem Wasser übergießen, kurz stehen lassen, dann trinken.

Du wirst sehen, deine Magenschmerzen verschwinden.
Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter und ihre heilende Wirkung
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2011, 19:00 
Wenn du Lust auf Kräuter im eigenen Garten hast, dann mach es so wie ich.....oder lasse es, mir Wurstbrot...

Drei Maurerkübel in die Erde eingraben, die überschüssige Erde auf einen Haufen schmeißen und mit Steinen zu einer Spirale formen.
So dicht wie möglich an die Maurerkübel, denn die Kräuterspirale zieht Wasser.
Auf der Spirale kannst du nun nach Lust und Laune deine Kräuter wachsen lassen.
Ich habe zum Beispiel: Salbei, Thymian, Apfelminze, Katzenminze, Zitronenmelisse, Rosmarin, Liebstöckel, Frauenmantel, Bohnenkraut, Dill, Knoblauch, Petersilie, Schnittlauch u.s.w.

DA ich meine Kräuterspirale direkt neben der Küchenfenstertür habe, kann ich nach belieben mir die Kräuter zum Essen kochen herein holen.

Liebe Grüße

Corazon
Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter und ihre heilende Wirkung
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2011, 16:02 
Offline

Registriert:
Fr 30. Sep 2011, 12:50

Beiträge:
85

Wohnort:
bei Regensburg
Corazon hat geschrieben:
Wenn du eine Rötung hast, die nach einer Entzündung aussieht, die juckt oder weh tut, dann nehme Johanneskrautöl...

was bei juckenden, geröteten Entzündungen auch sehr gut hilft:
Quark, einfach einen Zentimeter dick auftragen und eine Zeit drauf lassen. Wirkt schmerzstillend, kühlend, antibakteriell...
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter und ihre heilende Wirkung
BeitragVerfasst: Mi 26. Okt 2011, 10:22 
Salbeiblätter abkochen, den Sud hernach trinken.
Wirkt sehr gut bei Halsschmerzen.

Was allerdings sehr lecker schmeckt:

Schweineroulade mit einem Blatt Salbei umwickeln leicht anschmoren, lecker....einfach nur lecker...

Corazon
Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter und ihre heilende Wirkung
BeitragVerfasst: Di 29. Nov 2011, 22:00 
Offline

Registriert:
Di 29. Nov 2011, 11:58

Beiträge:
21

Wohnort:
nicht soooo weit weg
Thymian ist auch ein Kraut mit vielen Heilkräften.

Was ich nicht wußte, es lindert die Gelenkschmerzen.
http://lexikon-alternativ-heilen.de/hyd ... an-bad.htm

_________________
Nur nicht den Kopf hängen lassen!
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter und ihre heilende Wirkung
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2012, 20:46 
Offline

Registriert:
Di 29. Nov 2011, 11:58

Beiträge:
21

Wohnort:
nicht soooo weit weg
Nicht fehlen sollte daheim der gute Schwedenbitter. Ich finde ein Allheilmittel. Man kann sich in der Apoteke oder über das Netz die Kräuter holen. Dann braucht man nur noch 1,5 l Korn oder Wodka (vllt geht auch anderer Schnaps) und setzt das ganze für einige Wochen an. Ich hatte das Gemisch immer 4 Wochen ziehen lassen. Seit Monaten ist meiner alle ich sollte nun endlich mal für Nachschub sorgen.

_________________
Nur nicht den Kopf hängen lassen!
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter und ihre heilende Wirkung
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2012, 12:41 
Moderator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 12. Aug 2011, 16:30

Beiträge:
898

Wohnort:
auf dem Schloss
Was sind denn da für Kräuter drin und wieso heißt das Zeugs SchwedenBITTER? Wenn das nach Ramazzotti schmeckt ok. Aber dann brauch ich das nicht selbst anzusetzen. Meinste dass der Ramazzotti auch so wirkt?

Gruß

Baroness

_________________
Adel verpflichtet
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter und ihre heilende Wirkung
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2012, 07:33 
Offline

Registriert:
Di 29. Nov 2011, 11:58

Beiträge:
21

Wohnort:
nicht soooo weit weg
Der Ramazzotti hilf sicher auch bei der Verdauung. Wenn man viel Jägermeister trinkt kann man auch besser auf Klo.

Der Schwedenbitter kann aber noch mehr:
Einsatzbereiche der Schwedenkräuter:

Verletzungen,
Wunden,
Brandwunden,
Narben,
Ausschläge,
Furunkel,
Akne,
Nagelbettentzündung,
Beulen,
Muskelzerrungen,
Verspannungen,
Kopfschmerzen,
Migräne,
Schwindel,
Rheuma,
Erfrierungen,
Hämorrhoiden,
Hühneraugen (unverdünnt aufpinseln)
Warzen (unverdünnt aufpinseln)


Appetitlosigkeit,
Verdauuungsstörungen,
Magenkrämpfe,
Verstopfung,
Leber - und Gallenerkrankumgen,
Gelbsucht,
Grippe,
Fieber,
Halsschmerzen,
Kopfschmerzen,
Nierenerkrankungen,
Gicht,
Rheuma,
Neurodermitis,
Ödeme,
Menstruationskrämpfe,
Blutarmut,
Zuckerkrankheit,
Zahnschmerzen,
Mundentzündungen,
Schlaflosigkeit,
Abgespanntheit,

http://www.heilkraeuter.de/rezept/schwedenkraeuter.htm
Hier findet ihr die Rezeptur. Im Netz kann man schon fertige Mischungen bestellen.

_________________
Nur nicht den Kopf hängen lassen!
Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Foren-Übersicht » Reich des Äskulap » Aus den Schatzkammern der Natur


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron