Aktuelle Zeit: Do 24. Aug 2017, 03:54
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen

Foren-Übersicht » Plauderecke » Aktuelles


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: STAATSTRAUER - BAYERN MÜNCHEN
BeitragVerfasst: Mi 30. Apr 2014, 08:19 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3601
:mrgreen:

Wusste gar nicht so recht...WARUM

- die Spanier mit dem Weltfussballer Ronaldo waren halt stärker.

Es gibt keinen Radiosender, (wie bei einer Papstheiligsprechung) - der die Niederlage der Bayern nicht stündlich erwähnt - der Mythos "Bayern München" hat halt ein bisserl was verloren, doch die Welt sollte deswegen nicht untergehen - oder hat Deutschland verloren...
Fussballspiel ist Krieg... :mrgreen: .

He - des ist doch kein Krieg mit immens vielen Toten...war nur ein Fuß(ss)ballspiel - und am Wochenende gibt es wieder ein NEUES...

Sport ist Spiel und kein Krieg...
wir sind doch keine Inkas (da dauerte ein Spiel wesentlich länger)...da wurde die Verlierermannschaft allerdings getötet und den Göttern geopfert.

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STAATSTRAUER - BAYERN MÜNCHEN
BeitragVerfasst: Mi 30. Apr 2014, 12:26 
Moderator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 12. Aug 2011, 16:30

Beiträge:
898

Wohnort:
auf dem Schloss
Ganz ehrich, schau dir doch mal den Trainer an von den Bayern. Der Mann ist ein Feigling. Übervorstichtige Taktik führt zu keinem Ziel.
Fußball bei den Bayern wird heute anscheinend nur noch über vorher ausgeklügeltes Stelluns- und Taktikspiel ausgeführt. Da ist keine Improvisation mehr möglich und dann gehen die Talente unter. Schau dir die anderen an Ronaldo wird nur bedingt vom Trainer gesteuert. Der macht das was er kann: Fußballspielen und kann sich auf Situationen einstellen.

Die FCler werden vorher getrimmt und können nicht flexibel reagiern, sondern halten sich an das was sie vorher eingeübt haben. Und so sieht das Spiel dann auch aus: Wie programmierte Robotter laufen die auf dem Platz herum. Eigeninitiative gleich 0
Das scheint dann wohl nicht zu reichen.

Gruß

Baroness

_________________
Adel verpflichtet
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STAATSTRAUER - BAYERN MÜNCHEN
BeitragVerfasst: Mo 12. Mai 2014, 20:09 
Moderator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 12. Aug 2011, 16:30

Beiträge:
898

Wohnort:
auf dem Schloss
Jetzt wird es langsam echt peinlich.
Der Herr Hoeneß möchte nicht in das für seine Straftat vorgesehene Gefängnis, sondern in ein besseres. Vorgeschoben werden Persönlichkeitsrechte, da die Zellen im Knast gefilmt wurden und öffentlich jeder sehen kann, wo er seine Strafe absitzen müsste. Das andere Gefängnis, das dem Herren dann evtl. besser zusagen würde, hätte besser ausgestattete Zellen mit Flatscreen und separater Toilette.

Man merkt, dass der Herr noch nicht wirklich im realen Leben angekommen ist und selbst in seiner Lage noch versucht das beste für sich herauszuschlagen, was ja mit einem guten teueren Anwalt auch gelingen kann. Ich hoffe er ist nicht so doof und versucht jetzt noch Richter oder dergleichen zu korrumpieren. Ich würde ihm wünschen er würde wissen, wann der Zeitpunkt der Demut und Reue gekommen ist und wann Bescheidenheit angebracht wäre.



Man glaubt es echt nicht.

Gruß

Baroness

_________________
Adel verpflichtet
Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Plauderecke » Aktuelles


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron