Aktuelle Zeit: Mo 21. Aug 2017, 15:06
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen

Foren-Übersicht » Plauderecke » Sonstiges


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungsratgeber
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2014, 10:34 
Moderator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 12. Aug 2011, 16:30

Beiträge:
898

Wohnort:
auf dem Schloss
Da ich weder auf Schlager noch auf blonde Frauen abfahre, bleiben mir solche Eindrücke meist erspart. :mrgreen:

Der Deutsche Schlager war doch schon immer auf das alte Rollenbild fixiert. Auf Herzschmerz und Machotum bzw. Auf Liebeskummer im allgemeinen.

Diese Lieder, die du erwähnst sind für Leute mit Herzeleid wohl gerade das Richtige. Sentimental werden da viele und viele Frauen versuchen ihrem Schatz einiges Recht zu machen, damit er bleibt. Das kann gut sein, wenn man mal einen Fehler verzeiht, das kann aber auch bis zur Selbstaufgabe führen.

Wir Frauen sind im allgemeinen recht diplomatisch, was unsere Beziehungsarbeit anbelangt.

Aber in Extremsituationen, reagieren wir nicht immer adäquat und oft auch zu unserem eigenen Schaden. Entweder sind wir stur bis zum geht nicht mehr oder lassen uns alles gefallen.

Manche Frauen erhalten ihre Beziehungen mit Toleranz, manche dominieren ihre Männer und wieder andere vergraulen ihre Männer mit fordernder, egoistischer und unnachgiebiger Art und Weise. Manche Männer wissen nicht mehr ob sie überhaupt gebraucht werden, wenn Frau all zu unabhängig agiert.

Es gehören immer zwei dazu, wenn eine Beziehung funktionieren soll. Was ich aber immer wieder feststellen konnte: Entspannte Persönlichkeiten kommen weiter. Je verbissener man ist und je abhängiger, umso weniger wird man glücklich sein. Wer selbst nicht glücklich sein kann, wird es auch nicht mit einem Parter.

Was auch noch ein Problem ist, sind die Muster aus der Kindheit, die uns manchmal nicht wirklich passenden Partner wählen lassen. Da lebt man dann oft Beziehungen, die in der Kindheit nicht gut gelaufen sind, weiter. Das zu erkennen, ist nicht einfach und darum werden einige Frauen von Männern so gut wie alles erdulden.

Viel zu schnell werden heute Beziehungen aufgegeben, weil keiner mehr nachgeben möchte und Egoismus vorherrscht. Das wäre dann das andere Extrem. Falsch verstandene Emanzipation schafft auch nicht gerade gutes Beziehungspotenzial.

Wieder einmal wäre es das Mittelmaß, das Sinn macht. Mittelwege sind nicht leicht zu finden und nicht immer geradelinig und erfordern Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, sowie ein gesundes Maß an Selbstbewußtsein.

Es gibt viele Arten von Beziehungen, die gut laufen. Auch und gerade solche, die dem alten Rollenbild noch nahekommen. Manche Frauen sind zufrieden und glücklich, wenn sie einen Hausherren haben, der die Führungsrolle übernimmt. Aber auch ganz neue Formen können gut laufen.

Einen Partner der einen nur ausnutzt sollte man aber schon erkennen können.

Gruß
Baroness

_________________
Adel verpflichtet
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungsratgeber
BeitragVerfasst: Fr 6. Jun 2014, 10:28 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3599
;)
MÄNNER :!:

Text horchen, denn oft bemerkt man das zu spät


whole night through - loving you


Zitat:
The same place that I've been the whole
night through


Loving You - The Mavericks.avi

http://www.youtube.com/watch?v=KapF8WkD_Fw

angenehmes schaukeln...eventuell mit Partner(in)

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungsratgeber
BeitragVerfasst: Mo 9. Jun 2014, 08:10 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3599
;)

Tja - ADIOS -LIEDER

Adios Amigos - Sacha Distel

https://www.youtube.com/watch?v=5UrT_wkVxlI

Wenn zwei Männer um eine Frau kämpfen - und Mann leidet auch - anders halt,
doch erst wirklich weh - wenn ein Freund mit seiner Traumfrau abzieht…

Umgekehrt natürlich auch

Suzie - Du, du, du gehst vorbei - 1994

https://www.youtube.com/watch?v=s01i-SlOoJ8

aber jetzt gibt’s eh das Handy - da geht das Schlussmachen einfacher - LOL

Nur Männer denken halt über eine nette Geliebte ein bisserl anders - ; und die Weiber tanzen so nett mit…im Grunde gehört denen eh nix anderes - muss schmunzeln, wenn ich das hör..
denn solche Situationen kann man in jeem Bekanntenkreis zig1000x beobachten - husch husch raus aus der Wohnung,
aber wenns dunkel wird und keiner hinsieht - kein Problem, ab ins Bett HASE :!:

Nockalm Quintett - Zieh dich an und geh 2011

https://www.youtube.com/watch?v=N1v2p442aDU

aber wir vergebn eh 100x
Helene Fischer Ich glaub dir 100 Lügen

https://www.youtube.com/watch?v=DA_LoE4kP_U

De Weiber san wirklich deppert…

Der sportliche Gedanke ist da fern -
du verzeihst selbst nicht - wenn eine Freundin dich um 1ne 100stel schlägt…

Männer auch nicht - Hirscher:Neureuther, da war auch was los...
Riesch:Vonn

fürs Fersehen halt - bleibt man befreundet - doch es wurmt

Nicht dass es so endet
Jonny Hill..........Sie waren sich zu spat begegnet

https://www.youtube.com/watch?v=b0E55NGT48s


und nun zur EHE-Freudigkeit…
leider steht da noch nichts - von den Scheidungen...geheiratet ist schnell

Zitat:
Fast die Hälfte der Paare hatte Kinder unter 18 Jahren. Insgesamt waren somit im Jahr 2011 rund 148 200 Minderjährige von der Scheidung ihrer Eltern betroffen, 2,1 Prozent mehr als im Vorjahr.

Im vergangenen Jahr wurden elf von 1000 bestehenden Ehen geschieden. Im Vergleich dazu endeten 1992 nur sieben von 1000 Ehen vor dem Scheidungsrichter.


http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft ... 17118.html

nehme hier einen deutschen link...bei uns nicht besser -
na hoffentich bleib ich noch bei der altmodischen Form der Ehe, in dieser schnelllebigen Zeit.. :mrgreen:

Scheidungsrate steigt - nicht nur in hier>> speziell in den patriarchalischen geführten Ländern…
Türkei, Irland, Spanien, Italien -

:cry: in einigen Ländern wird Frau einfach so eliminiert - meist ohne Strafverfolgung -
mit Säuren - Benzin übergossen und angezündet…Afghanistan, Pakistan, Indien - in den moslemischen geführten….
- meist ist die Schwiegermutter damit einverstanden…da sie das Familienoberhaupt in der Frauenwelt(Familie) ist…und ein Schwiegertochter kann doch nicht der Machtnehmer sein…leider…

Und dann wird hier so seicht gesungen…und die Frauen kaufen sich solche Liedträger…unverständlich…für mich halt…

Bleiben wir aber locker vom Hocker - lächeln (wie der D. Lama) zu solchen Texten…
Doch es ist nicht ungefährlich - solche Texte prägen - im UBS….Nachahmung ist vorprogrammiert….


Bitte nicht konditonieren - von solchen blöden Twexten...einfach nur die Melodie, wenn man sie erträgt - horchen...aber melodiös sind die meisten...

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungsratgeber
BeitragVerfasst: Mo 9. Jun 2014, 08:56 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3599
:mrgreen:

Dieser Eintrag wurde gerade von einem Mann gelesen…

„ES stimmt - doch was ist unsere Stärke“?

EURE UNEINSTIMMIGKEITEN
-

Bring mal 2 Frauen auf einen Punkt -

Deshalb sind auch
mehr Männer in der Politik
in höheren Etagen
beim Militär
bei den Entscheidungen wesentlich - viel - schneller
bei Vereinen in führender Position >> Master of chairs...Anrede bei den gewissen Vereinen

und sind wir mal 2 Tagen zerstritten - ein BIER macht es wieder gut
ihr hemmt euch lebenslang - gegenseitig

das ist der Unterschied zwischen Mann und Frau
ihr spinnt euch ja dann ein halbes Leben - wenn nicht ewig an.

so Unrecht hatte er nicht…

hab einiges lernen müssen - als ich in der Politik war -
ist das auch - Männer unterliegen einer Deprivation wesentlich leichter - darum wollen wir keine Frau in führender Position...

Motorrad >> nur als Aushängeschild...

MILITÄR Kampfbereitschaft - bis zu einem gewissen Grad - LOL :lol:

ah bisserl können wir schon ah...unterschwellig kann ein Frau ah sein...mit der Faust nicht soooo :lol:

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungsratgeber
BeitragVerfasst: Mo 9. Jun 2014, 19:55 
Moderator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 12. Aug 2011, 16:30

Beiträge:
898

Wohnort:
auf dem Schloss
Männer und Frauen das ewige Thema. Da muß ich wieder einmal eine meiner Freundinnen zitieren: Die Frauen haben den Männern die Eier gelaut. Wir sind nicht mehr so umgänglich, wie die Hausfrau vor 60 Jahren. Wir haben durch Unabhängikeit auch Anspruchshaltung entwickelt. Da wird das dann eben ein wenig schwieriger für die Herren der Schöpfung.

Amdererseits, wenn alle die Emanzipation überstrapazieren, dann finden sich bald keine Paare mehr zusammen. Man sieht sich als Frau schon des öfteren in der Situation: Entweder du akzeptierst die Schwächen deines Parters oder du bist wieder solo. Dazu gehört dann auch manchmal sich zurückzunehmen in seinen Ansprüchen.

Was ich feststellen konnte: Je weniger Ansprüche ich erhebe, umso mehr kommt Mann mir entgegen. Da passieren Wendungen ganz von selbst. Auch hier merke ich an, je entspannter ich alles sehe, umso besser klapt die Beziehung.

Daraus schließe ich wieder: Machst du dich selbst locker, reagiert dein Umfeld positiv auf dich. Je besser man versteht, dass man meist selbst die Reaktionen des Gegenübers, durch sein eigenes,auch unbewußtes Verhalten hervorruft, umso leichter hat man es in und mit Beziehungen.

Bild


Gruß

Baroness

_________________
Adel verpflichtet
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungsratgeber
BeitragVerfasst: So 15. Jun 2014, 08:51 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3599
:lol:

Was man alles so findet...

"God saved ever woman" - tja :mrgreen:

[HQ] - Klostertaler - Gott schütze die Frauen - 08.01.1998

https://www.youtube.com/watch?v=beZBG4iF1-c

Hart wie Granit - weicher wie Moos

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungsratgeber
BeitragVerfasst: Sa 21. Jun 2014, 07:39 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3599
;)

Da hängt die Ehe/Beziehung noch in Ordnung…nach der ersten Verliebtheit… :mrgreen: :lol:

Ringsgwandl bringt es auf den Punkt…

https://www.youtube.com/watch?v=__X0EgWNhZk

C'est la vie - Georg Ringsgwandl

Status Quo besingt es so
..Status Quo Don't Stop - 04, You Never Can Tell (It Was A Teenager)

https://www.youtube.com/watch?v=0Zl3n5hnGmE

und damit man sieht, diesen Evergreen gab es schon seit ewigen Zeiten…>>Chuck Berry

Dancing at Jack Rabbit Slim's - Pulp Fiction (5/12) Movie CLIP (1994)

https://www.youtube.com/watch?v=jYID_csTvos

Bei uns durch den Film “Pulp Fiction“ eben bekannt geworden…

Und wie wahr - You never can tell….oft ist selbst Frau … :lol: :? wortlos
passiert auch.....
die Sprache der Frau ist schon etwas unterschiedlich zum Herrn der Schöpfung
die Männer können so etwas nur besingen :lol: solche schwierige Situationen - aus ihrer Sicht..

TJA...

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungsratgeber
BeitragVerfasst: Sa 21. Jun 2014, 13:54 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3599
;) so nebenbei erwähnt...Film gibt es noch nicht..


"Mit Frauenpower aus der Armut"

24. 6. Donnerstag..

um 12.30

http://www.3sat.de/programm/?viewlong=v ... d=20140424

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungsratgeber
BeitragVerfasst: So 22. Jun 2014, 08:01 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 23. Sep 2011, 17:03

Beiträge:
3599
;)

Obwohl der Fußball anscheinend eine Männerdomäne ist,

zieht er auch Frauen an. Sind wir wieder bei C.G..Jung -
der davor warnt - dass Frauen Männer kopieren…und wehe wenn…kommt die frauliche Wiffheit dazu :mrgreen:

Der Fußball - ist Männerdomäne und Frau bricht da ein… :? igitt - WARUM tut sie das den Männern an.

Hier kommt eben der Unsicherheitsfaktor des 20./21. Jhd. dazu…
Frau liebt auch einen gewissen Grad von Konkurrenzdenken -
ist doch Fußball - wie ein KRIEG zu arten -

wo es auf dem Feld zwar keine Toten zu beklagen gibt (es sei ein Blitz schlägt ein…) -
doch auch hier kommt der Siegeswille durch und wenn man so einige FOULS anschaut…die sind nicht ohne.

Irrige Annahme - es gibt keine KRIEGERINNEN/Amazonen- :twisted:
ja hätte Mann gerne…
doch sie kämpft halt lieber mit anderen Mitteln, sei es mit Worte oder GIFT :mrgreen:
…denkt so doch in erster Stelle an die Familienerhaltung…hihihi…

Aber wehe sie kämpft mit Waffen (der Frau)…
Armer Mann - arme Männerwelt…
doch Mann muss sich nicht kramen - für ein Fussballspiel packen wir unsere Waffen nicht aus…
die Hooligans - Funktion überlassen wir gerne - so darf Mann weiter seine Kräfte zum Zusammenhauen des Gegners benützen - wir Damen machen höchstens ein spitze Bemerkung…

Und was mir besonders gefällt - wenn ein Mann dann heult, weil seine Mannschaft verloren hat….
Doch MANN weint ja nicht…oder darf er da ungeniert…heulen wie ein kleines Kind :?: :?:
tja

_________________
Eine Idee ist nicht verantwortlich für die
Menschen, die sie ausüben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungsratgeber
BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2014, 20:55 
Moderator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:
Fr 12. Aug 2011, 16:30

Beiträge:
898

Wohnort:
auf dem Schloss
Fußballfans gibt es bei den Männern wie bei den Frauen und Antifußballfans ebenso. :mrgreen:

Es ist erstaunlich was Männer und Frauen so miteinander treiben.
:mrgreen: Besonders diese Exemplare, welche ab und an mal einen sog. Griff ins Klo getan haben mit dem anderen Geschlecht werden immer vorsichtiger und mißtrauischer.
Das geht so weit, dass er oder sie das Gegenüber auf Herz und Nieren testet, indem er oder sie Situationen und Verhaltensweisen ganz bewußt inszenieren, um zu sehen, wie belastbar das Gegenüber ist.

Da hat dann gewonnen, wer es am längsten mit den Allüren, die nicht unbedingt Bestandteil des Parters sein müssen, sondern eben nur mal inszeniert waren, aushält und die Ruhe bewahrt.

Sage ich immer wieder: Keinen verbissenen Ernst an den Tag legen, gutes Selbstbewußtsein entwickeln, nicht alles persönlich nehmen und dann läuft die Chose. Das geht manchmal echt an die Substanz aber es kann sich durchaus lohnen.

Gruß

Baroness

_________________
Adel verpflichtet
Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Foren-Übersicht » Plauderecke » Sonstiges


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron